Unser Blog

Hier findest du aktuelle und vergangene Highlights aus dem Vereinsleben
SVM U12 und U14

SVM U12 und U14

Liebe AthletenInnen

Wir gratulieren euch herzlich für den tollen und sehr erfolgreichen SVM Wettkampf!

Die U12 Jungs haben mit einem super 6xfrei Staffel in 56.97sec den Wettkampf begonnen. Bedeutet momentan die schnellst gelaufene Schweizer Zeit in diesem Jahr. Mit einer Punktzahl von 1880.2 belegen sie zurzeit den 3. Rang schweizerisch!

Die U14 Mädchen haben ebenfalls mit sehr guten Einzelleistungen geglänzt. Mit 4222 Punkten liegen sie zurzeit 2 Punkte hinter den führenden in der Schweizer Rangliste!

Wir sind sehr stolz auf eure Leistungen.

Rolf Lander

erfolgreiche SM

erfolgreiche SM

Dieses Wochenende haben in Düdingen die U16/U18 und in Winterthur die U20/U23 Schweizermeisterschaften stattgefunden. Es gab knappe Entscheidungen, klarer Sieg, Allzeitbestleistung und auch dem Regen musste getrotzt werden. Unsere AthletenInnen sind nicht nur physisch bereit, sondern auch mental und haben das gewonnen Edelmetall mit Hochachtung verdient. 

Hier die Resultate:
Nicolas Pfrommer Schweizermeister U20 Stab mit 4.60 m
Laura Perlini Schweizer Meisterin U18 Weit mit 5.77 m
Romy Burkhard Schweizer Meisterin U16 Stab mit 3.82 m
Fabienne Hoenke 2. Rang U16 80m mit 9.89 sec, im Vorlauf die Allzeitbeleistung mit 9.76 sec geknackt
Fabienne Hoenke 2. Rang U16 80m Hürden mit 11.77 sec
Fabienne Hoenke 2. Rang U16 Weit  mit 5.51 m
Tim Stanek 4. Rang U16 Stab mit 3.50 m
Tim Stanek 5. Rang U16 Hoch mit 1.70m
Sandro Winter 6. Rang U20 Stab mit 4.20m
Fabian Weiss 9. Platz U16 Stab mit 3.20m
Jamina Küttel 12. Platz U16 Stab mit 2.55m

Wir gratulieren allen AthletenInnen und sind stolz auf ihre Leistungen.

Die gesamten Ranglisten findet ihr hier:
SM U16/U18 in Dündingen
SM U20/U23 in Winterthur

Mehr Fotos sind in der Galerie aufgeschaltet

Staffel SM

Staffel SM

Alicia, Laura, Fabienne und Sina laufen beiden U18 an der Staffel SM über 4x 100m auf den sensationellen 4. Schlussrang!

Janis, Nils, Nevin und Mauro erreichen bei den U20 über die Olympische den 6. Rang.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung.

Mehr Fotos sind in der Galerie aufgeschaltet

Fricktaler Tag am UBS Kidscup Final in Zürich

Fricktaler Tag am UBS Kidscup Final in Zürich

Unsere 3 Youngsters ROBIN, LUCIA und FABIENNE haben am UBS Kids Cup Schweizerfinal das Letzigrund in Zürich gerockt. Alle drei hatten sich als Sieger des Kantonalfinals für diesen Anlass qualifiziert, als 3 von über 140000 Kids.

FABIENNE kennt den Anlass schon bestens, schaffte sie es doch seit 2012 jedes Jahr, sich für den Nationalen Final zu qualifizieren. Nicht unerwartet startete sie mit einer SUPER 60m Zeit in den Wettkampf, mit 7.57s pulverisierte sie ihre PB um 2 Zehntelsekunden. Der Speaker ahnte wohl schon zu dieser Zeit, was kommen könnte, nannte er sie doch nach dieser Leistung eine ernstzunehmende Kandidatin für die Krone. Im Ballwurf, der Zitterdisziplin staunten die Fans nicht schlecht, als die Anzeige nach Fabiennes Wurf starke 50,22m anzeigte – PB Nummer 2 war Tatsache. In der letzten Disziplin, im Weitsprung dann 5.73m (PB Nummer 3) im ersten, ebenso im zweiten Versuch. Im letzten Versuch noch eine Steigerung auf 5.78m. Mit diesem letzten Sprung zog sie tatsächlich an der letzten Konkurrentin vorbei und gewann, wie vom Stadionspeaker prognostiziert, die Goldmedaille, mit sensationellen 2647 Punkten, 7 winzige Punkte vor der Zweitklassierten. Ein Traumabschied von dieser Bühne, war das doch altersbedingt Fabiennes letzter Start an diesem Anlass.

Auch LUCIA ist bereits Stammgast im Letzigrund, seit 2013 ist sie jedes Jahr dabei gewesen. Im 60m gelang ihr mit 8.44s eine gute Zeit. Im Ballwurf haben sich wohl die letzten Trainings mit Fabienne ausgezahlt, sie übertraf mit 45,65m ihre bisherige PB um nicht weniger als 7m! Eine weitere PB gelang Lucia im Weitsprung, mit 5.38m. Mit einem Punktetotal von 2207 (PB) wurde sie sehr gute 7. und durfte ein Diplom in Empfang nehmen.

Zum ersten Mal durfte ROBIN Weltklasse Luft schnuppern. Er liess sich durch die noch ungewohnte Aufmerksamkeit nicht aus dem Konzept ringen und zeigte einen guten Wettkampf. Im Sprint war er (als frischgebackener chnellster Aargauer) bei den Schnellsten mit dabei, und im Ballwurf und im Weitsprung gelangen ihm ebenfalls sehr gute Resultate. Am Ende belegte Robin den hervorragenden 6. Rang und erhielt ebenfalls ein Diplom.

Stefan Hoenke

Mehr Bilder findet ihr in der Galerie

Stabteam Flying LV mit grossen Fortschritten gut in die 2. Saisonhälfte gestartet

Stabteam Flying LV mit grossen Fortschritten gut in die 2. Saisonhälfte gestartet

Die 2. Saisonhälfte ist gestartet und es gab schon zahlreiche ausgezeichnete Ergebnisse der Stabhochspringer/innen.

Noch während der Ferien starteten in Frauenkappelen am 01.08. Jamina, Romy und Nicolas. Während Jamina mit 2.40m erneut die SM Limite bestätigte, konnte Nicolas mit 4.40m ebenso einen soliden Wettkampf zeigen. Ausgezeichnet lief es Romy, sie sprang mit 3.80m nur 1cm unter ihrer Bestleistung und scheiterte dann erst an der Schweizer Bestmarke von 3.90m.

Eine Woche später starteten dann wieder Romy und Nicolas in Emmenbrücke, beide erstmals in dieser Saison mit verlängertem Anlauf. Bei Romy klappte das noch nicht so gut, sie scheiterte an der Anfangshöhe von 3.40m. Bei Nicolas lief es besser, er konnte seine PB um 10cm auf 4.70m steigern und damit auch den Aargauer U20/U23 Rekord. Im Elitefeld konnte er dort den 2. Platz belegen. Beide starteten dann am 14.08. in Riehen, dort sprang Romy 3.70m, Nicolas 4.30m.

Nächster Einsatz war dann am 18.08. in Aarau, dort waren Sara, Fabian, Simon und Nicolas im Einsatz. Sara schaffte in ihrem ersten offiziellen Wettkampf 2.10m, Fabian steigerte seine PB auf 3.00m. Simon konnte seine PB ebenfalls egalisieren mit 3.90m. Einen Klassewettkampf zeigte Nicolas, der erstmals einen neuen Stab sprang. Mit 4.82m steigerte er seine PB um weitere 12 cm, was natürlich wiederum neuer Aargauer Rekord U20/U23 bedeutet und aktuell den 2. Platz der Bestenliste U20 in der Schweiz.

Romy (14) und Nicolas (17) starten am kommenden Wochenende erstmals bei den Aktiv SM in Basel, beide werden die Jüngsten der beiden Felder sein, mit ihren aktuellen Bestleistungen belegen Nicolas Platz 8 und Romy Platz 7 in der Schweizer Bestenliste der Aktiven.

Stefan Pfrommer